Sie befinden sich hier

Inhalt

Informationen zum SBF-See Kurs

Dieser Kurs richtet sich an alle, die den Sportbootführerschein See erlangen wollen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Kursanmeldung

Der nächste Kurs startet am 28.9.2017 und endet mit der Prüfung am 19.11.2017. Du kannst dich jetzt zum Kurs anmelden.

Genereller Kursablauf

Der theoretische Inhalt wird an sieben Abenden jeweils Donnerstags von 18:15 bis 20:45 vermittelt und geübt. Diese Abende werden in einem gut ausgestatteten Seminarraum der Universität Bielefeld stattfinden.

Die Fahrpraxis findet an den Wochenenden auf dem Mittellandkanal in Lübbecke statt. Jeder Teilnehmer kann an zwei Terminen á 45 min auf unserem Motorboot die praktischen Fähigkeiten und Manöver erlernen und einüben.

Die Prüfung zum SBF-See findet direkt nach Ende des Kurses ganztägig an einem Samstag oder Sonntag ebenfalls in Lübbecke statt.

Lernmittel

Die unten aufgeführten Lernmittel können bei der Anmeldung zum Kurs über uns bestellt werden. Ihr erhaltet sie dann zu Beginn des Kurses. Wer möchte, kann die Karte D49 und die INT 1 gleich mit bestellen. Diese können zusätzlich zum Buch informativ und nützlich sein. Die D49 und INT1 sind spätestens für den SKS notwendig (beim SKS-Kurs nachzulesen).

Sportküstenschifferschein und Sportbootführerschein See - 39,90 €

Autor: Axel Bark, Delius Klasing Verlag

Dieses Lehrbuch ist gut strukturiert und erklärt sehr schön alle Themenbereiche die für die SBF-See und SKS Prüfungen relevant sind. Es enthält die Fragenkataloge zum SBF-See und SKS. Außerdem 15 Seekarten-Ausschnitte inkl. zeichnerischer Lösung für die 15 SBF Navigationsaufgaben auf der Karte D49. Mit diesem Buch haben wir als Lernmaterial begleitend zum Kurs gute Erfahrungen gemacht.

Wer dieses oder ein ähnliches Buch schon besitzt, sollte überprüfen, ob die aktuellen Navigationsaufgaben aus der Karte D49 und der aktuelle Multiple-Choice Fragenkatalog für SBF-See (neu in 06/2017) enthalten sind.

Navigationsbesteck

Anlegedreieck, Kursdreieck und Marinezirkel

Diese Materialien werden für die Kartenarbeit gebraucht und sind daher Pflicht.

Bändsel

Zum Üben von Knoten unerlässlich.

Kosten

Kursgebühren inkl. Praxisfahrten
Verdiener
170,00 €
Studenten
140,00 €
Lernmittel
Lehrbuch (Axel Bark)
39,90 €
Navigations besteck
ca. 27,00 €
Bändsel
ca. 3,00 €
Übungskarte D49
18,50 €optional
Karte 1 / INT 1
11,00 €optional
Prüfungsgebührca. 106,00 €

Nach oben

Zulassung zur Prüfung

Voraussetzung zum Erwerb des SBF-See ist das Mindestalter von 16 Jahren, körperliche und geistige Tauglichkeit (ärztliches Zeugnis) und Zuverlässigkeit (Führerschein oder Führungszeugnis).

Folgende Unterlagen werden für die Anmeldung zur Prüfung benötigt:

  • Antrag auf Zulassung Initiates file download(pdf-Download)
  • "Ärztliches Zeugnis für Sportbootführerscheinbewerber" Initiates file download(pdf-Download)

    • Ein durch Prüfung erworbener Sportbootführerschein-Binnen mit Antriebsmaschine oder unter Segel, der bei Antragstellung nicht älter als 12 Monate ist, ersetzt das ärztliche Zeugnis (Kopie beifügen, Original am Tage der Prüfung vorlegen.

  • Gültiger Kfz-Führerschein (Kopie beifügen, Original am Tage der Prüfung vorlegen) oder polizeiliches Führungszeugnis für Behörden nach Muster 0, Verzicht auf beides bei Minderjährigen
  • Lichtbild (38 mm x 45 mm, Halbprofil ohne Kopfbedeckung, nicht älter als 12 Monate)
  • Prüfungsgebühr

Die Unterlagen werden von uns während des Kurses eingesammelt und dem PA Hannover zugeschickt. Für das ärztliche Zeugnis organisieren wir, wenn gewünscht, einen Termin beim betriebsärztlichen Dienst der Uni.

Nach oben

Die Prüfung

Theoretische Prüfung

Gegenstand der theoretischen Prüfung ist der Fragenkatalog, der aus 72 Basisfragen, 213 spezifischen Fragen See und 15 Navigationsfragen besteht. Aus diesem Fragenkatalog werden 15 Fragebogen erstellt. Jeder Fragebogen enthält 7 Basisfragen, 23 spezifische Fragen See und eine Navigationsaufgabe, die aus 9 zusammenhängenden Fragen besteht. Der Fragebogen muss in einen Zeitraum von 60 Minuten bearbeitet werden. Inhaber des Sportbootführerscheins-Binnen unter Antriebsmaschine sind von der Beantwortung der 7 Basisfragen befreit (Bearbeitungszeit um 10 min verkürzt).

Die Prüfung gilt als bestanden, wenn der Bewerber mit der Beantwortung der Basisfragen und der spezifischen Fragen See mindestens 24 Punkte (18 Punkte für Inhaber des SBF-Binnen) und mit der Beantwortung der Navigationsaufgabe mindestens 7 Punkte erreicht hat.

Praktische Prüfung

Zum Nachweis des sicheren Führens eines Sportfahrzeuges hat jeder Bewerber in der praktischen Prüfung die fünf verschiedenen Pflichtmanöver/Fähigkeiten sowie zwei von drei Sonstige Manöver/Fähigkeiten richtig auszuführen und mindestens sechs von sieben Knoten, die vom Prüfer ausgewählt werden, vorzuführen und deren Bedeutung zu erklären.

Pflichtmanöver: Rettungsmanöver (Mensch über Bord), Anlegen, Ablegen, Fahren nach Kompass, Peilen

Sonstige Manöver: Kursgerechtes Aufstoppen, Wenden auf engem Raum, Fahren nach Schifffahrtszeichen/Landmarken, Anlegen einer/s Rettungsweste/Sicherheitsgurts, Manöverschallsignal

Knoten: Achtknoten, Kreuzknoten, Palstek, Einfacher oder doppelter Schotstek, Stopperstek, Webleinstek, Webleinstek auf Slip, Rundtörn mit zwei halben Schlägen, Belegen einer Klampe mit Kopfschlag

Auszüge aus der "Sportbootführerscheinverordnung-See" und den "Durchführungsrichtlinien Sportbootführerschein-See".

Kontextspalte

Wo muss ich hin?

Die theoretischen Kurse finden in der Universität Bielefeld statt.

Die Praxisfahrten finden im Hafen Lübbecke am Mittellandkanal statt.